offizielle Präsentation 12.5. 2015

am Dienstag, den 12. Mai 2015 im Golfclub FONTANA, Fontana Allee 1, 2522 Oberwaltersdorf

18.00 Uhr Buchpräsentation „Erfolgsgedanken – Mentale Kraft für den beruflichen Alltag“ von
Roland Wlaschitz mit 16 erfolgreichen Co-Autoren aus Wirtschaft & Gesundheit

Anleitung für effizientes Lesen

Die Anwendung dieses Buches ist selbstverantwortlich. Für Folgewirkungen der Lektüre der angeführten Mentalsätze kann keine Haftung übernommen werden.

Den Beschreibungen zu den Mentalsätzen liegen meine persönlichen Erfahrungen zugrunde. Erkenntnisunterschiede zu gewissen Themen können sich ergeben, denn jeder lebt in seiner Wirklichkeit.

In diesem Buch wurde auf das Gendern teilweise verzichtet. Den Autorinnen und Autoren wurde freie Wahl gelassen.
Nachstehende Empfehlungen zeigen auf, wie der Inhalt erschlossen werden kann:

Das Buch umfasst 52 Mentalsätze, die wöchentlich nach eigenen Überlegungen gewählt werden können.
Du kannst das Buch von vorne oder von hinten lesen.
Du kannst einfach ein für dich aktuelles Thema aufschlagen.
Du kannst irgendeine Seite aufschlagen – der Satz, den du gerade benötigst, wird dich finden.
Du kannst eine Wochenzahl bestimmen – auch dann wirst du mit dem Satz in Resonanz gehen.

Nach dem Vorwort von Ingrid Puschautz-Meidl und der Einstimmung zumThema, „Was es bedeutet, Unternehmer zu sein“ von Manfred Gerger, Präsidentder IV-Burgenland, behandeln sieben essenzielle Themenbereiche den
beruflichen Alltag. Führungskräfte und Unternehmer aus dem Burgenland ergänzen die einzelnen Themenbereiche mit ihrer persönlichen Erfahrung.

Anerkannte Fachleute beschreiben Ansätze und Ideen zur positiven Bewältigung des beruflichen Alltags. Das Beispiel eines Unternehmens, das aktiv Maßnahmen zur Integration von Gesundheit in die Arbeitswelt integriert hat,
rundet das Thema ab. Das Besondere daran: Menschen, die ihre Gedanken und Handlungen umsetzen, verzeichnen Erfolge – nach dem Motto des Motivationsexperten Steffen Kirchner:

„Menschen, die miteinander arbeiten, addieren ihre Potenziale. Menschen,
die füreinander arbeiten, multiplizieren ihre Potenziale”.

Ich hoffe, das spürst du auch beim Vertiefen des Inhalts! Lasse dich begleiten und wenn du möchtest, schreibe deine Erfahrungen danach nieder.

Roland Wlaschitz